meinBafög Hero Image Was ist Elterngeld? Eine kurze Einführung.

Was ist Elterngeld? Eine kurze Einführung.

Elterngeld ist eine Leistung für frisch gebackene Eltern von Säuglingen und Kleinkindern. Es soll den Eltern ermöglichen, ihr Kind in den ersten Monaten nach der Geburt zu erziehen und zu betreuen.

Elterngeld schafft einen finanziellen Ausgleich, weil die Eltern nach der Geburt zeitweise weniger oder gar nicht mehr arbeiten. Dadurch hilft das Elterngeld, die Lebensgrundlage der Familien zu sichern. Elterngeld gibt es auch für Eltern, die vor der Geburt gar kein Einkommen hatten.

Beim Elterngeld sind drei Varianten zu unterscheiden, die miteinander kombiniert werden können:

  • Basiselterngeld
  • ElterngeldPlus
  • Partnerschaftsbonus
  • Die Höhe des Elterngelds ist abhängig von Deiner persönlichen Lebenssituation und von der Elterngeld-Variante, für die Du Dich entscheidest. Ausführliche Informationen zur Berechnung des Elterngelds findest Du unter Höhe des Elterngelds.

Wer kann Elterngeld bekommen?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Du als Mutter oder Vater Anspruch auf Elterngeld hast:

  • Du betreust und erziehst Dein Kind selbst.
  • Du lebst mit Deinem Kind in einem gemeinsamen Haushalt.
  • Du lebst in Deutschland.
  • Du arbeitest gar nicht oder nicht mehr als 30 Stunden pro Woche.

Ausländische Eltern müssen weitere Voraussetzungen erfüllen.

Elterngeld kannst Du bekommen

  • für Dein leibliches Kind,
  • für das leibliche Kind Deiner Ehefrau oder Deines Ehemannes, Deiner Lebenspartnerin oder Deines Lebenspartners,
  • für Dein Adoptivkind, auch wenn das Adoptionsverfahren noch läuft
  • in besonderen Fällen auch für Dein Enkelkind oder Urenkelkind, Deine Nichte oder Deinen Neffen, Deine Schwester oder Deinen Bruder. Dies ist zum Beispiel möglich, wenn die Eltern des Kindes schwer krank, behindert oder gestorben sind.

Für das Elterngeld kommt es nicht auf Dein Arbeits-Verhältnis an: Elterngeld gibt es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Beamtinnen und Beamte, Selbstständige und Erwerbslose, Studierende und Auszubildende, Hausfrauen und Hausmänner. Elterngeld kannst Du also auch bekommen, wenn Du vor der Geburt des Kindes nicht gearbeitet hast.

Auch in Trennung lebend oder alleinerziehend kannst Du Elterngeld bekommen.

Kannst du Elterngeld bekommen? Finde es mit unserem Antragsassistenten einfach und schnell heraus!

Über dasElterngeld

Mit dasElterngeld erstellst Du Deinen Elterngeld-Antrag in 30 Minuten - ohne Amtsdeutsch und lästigen Papierkram. Gleichzeitig siehst Du im Live-Rechner, welche Summe Du an Elterngeld bekommst!

Zum Antrag!

Zeit sparen. Geld bekommen. Leben genießen.

Und erst bei Abgabe bezahlen. Du siehst vorher, ob es sich lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.